FIB Elterntraining

Informationen zum FIB Elterntraining

Für wen
  • Eltern, die sich Gedanken um die erste zeit nach der Familiengründung machen
  • Eltern, die sich bereits den Herausforderungen und Veränderungen im Alltag mit einem Kind stellen
  • Eltern, die bereits erste unvereinbare Vorstellungen vom Leben in einer Familie bemerken
Wann
Wo
Investition
pexels-photo-29585_komp.jpg

Familie in Balance - Ein Kurs für Eltern und Paare

Wie lassen sich Familie und Beruf vereinbaren? Wann bleibt noch Zeit für persönliche Freiräume? Wo überlebt die Liebe im Familienalltag?

All die Themen, die Eltern unter den Nägeln brennen lassen sich mit dem systemischen Familienentwicklungsspiel FIB – FAMILIE IN BALANCE abbilden und dafür miteinander Lösungen suchen. Auf „Lebensfeldern“ entwickeln Eltern mit Personen-, Themen- und Gefühlskarten ihre ganz persönliche Familienlandschaft – so, wie sie ihre Familie aktuell erleben, und so, wie sie sie sich in Zukunft wünschen. FIB – FAMILIE in BALANCE ist ein vielseitig einsetzbarer Baustein für die Familienbildung, Elternberatung und Paartherapie. Mit ihm können Eltern auch alleine Zuhause für ihre Familienbalance sorgen.

Mit FIB – FAMILIE IN BALANCE gewinnen Eltern in der Familiengründungsphase

  • Überblick über ihr junges Familienleben
  • Einblicke in die Gefühle und Bedürfnisse aller Beteiligten
  • Neue Impulse für ihre Familienbalance
  • Mut zur Selbst- und Paarfürsorge

Die sogenannten „Lebensfelder“ im Spiel wurden in fünf Sprachen übersetzt, so dass auch englisch-, französisch-, polnisch-, russisch- und türkischsprachige Migrantinnen und Migranten erreicht werden.  Durch die ansprechend illustrierten Spielkarten, die ohne Text auskommen, bietet FIB – FAMILIE IN BALANCE Eltern unterschiedlichsten Bildungs- und Sprachniveaus Gesprächsimpulse an. Paare kommunizieren aktuelle Familienthemen und handeln miteinander eine neue Familienbalance aus.

Mehr Infos unter www.fib-spiel.de

pexels-photo-27345_komp.jpg

Familie in Balance - Das Fachbuch

Familiengründung – nichts ist mehr so, wie es war

Das “Regensburger Familienentwicklungsmodell” unterstützt junge Paare in der ersten Familienphase, die oft als überfordernd und besonders konfliktträchtig erlebt wird. FamilienberaterInnen und -therapeutInnen können auf ein differenziertes Modell zurückgreifen, um individuelle Lösungen mit Paaren zu erarbeiten.

Mit der Geburt des ersten Kindes entsteht ein neues Familiensystem, das junge Eltern häufig einer großen Belastungsprobe aussetzt. Zeit wird zum knappen Gut, der Einsatz für Beruf und Familie muss neu ausgehandelt werden; Finanzen, Haushalt, Hobbys, Paarbeziehung, Sex und Erziehungsstil bieten reichen Konfliktstoff. Das von Eva Tillmetz entwickelte »Regensburger Familienentwicklungsmodell« unterstützt junge Familien darin, für sie die maßgeschneiderte stimmige Balance zu finden. Sämtliche Lebensbereiche, Aufgaben, Wünsche und Ziele werden mit visuellen Mitteln verdeutlicht, Probleme werden in ihrem strukturellen Zusammenhang sichtbar. Das hier erstmals dargestellte Beratungsmodell verhilft verlässlich zu alltagstauglichen Problemlösungen.

  • Erprobtes und bewährtes Konzept
  • Breit einsetzbar in Paarseminaren, Eltern-Kind-Gruppen, Beratung und Familientherapie
Klett-Cotta, Stuttgart April 2014
© 2017 Thoralf Fricke und Sonja Wartlsteiner LösungsRäume GbR. All Rights Reserved.