Coaching

Systemisches Coaching Passau

Coaching

Systemisches Coaching Passau

Systemisches Coaching

Prozessberatung

Systemisches Coaching ist eine Form individueller Prozessberatung im beruflichen Umfeld mit Blick auf die Ebene der Organisation, der Rolle, der Funktion, der Person und der individuellen Persönlichkeit. Ziel ist es, die individuellen Vorhaben sowie die persönlichen Kompetenzen des Klienten und die Anforderungen der Organisation an ihn als Funktionsträger zu reflektieren und zu einer Integration zu führen.

Die Ziele des systemischen Coachings werden ausschließlich vom Klienten bestimmt. Häufig werden aufgrund von Spannungssituationen innerhalb des beruflichen Umfeldes solche qualifizierten Beratungsleistungen gesucht; aber auch persönliche Konfliktsituationen, die die Leistungsfähigkeit einschränken, oder Veränderungswünschen auf Seiten des Klienten können Anlass für ein Coaching sein.

Systemisches Coaching

Selbstorganisationsfähigkeit

Systemisches Coaching verfolgt das Ziel, die Selbstorganisationsfähigkeit des Klienten wieder herzustellen, und knüpft dabei in direkter Weise an sein Handlungspotential an.

Systemisches Coaching soll die Ressourcen freisetzen, die bisher für die Bewältigung von Arbeitsaufgaben ungenutzt blieben. Deshalb sind die Sichtweisen der einzelnen Mitarbeitenden für die Umsetzung von Veränderungen wertvoll.

Das systemische Coaching soll durch die Beteiligung möglichst vieler Mitarbeitenden der unterschiedlichen Hierarchieebenen kreative Prozesse fördern und die Teilnehmer*innen in die Lage versetzen, die Zukunft ihrer Firma zu gestalten und Erfüllung in ihrer Arbeit zu finden.

Teamplayer

253858_original_r_k_b_by_stephanie-hofschlaeger_pixelio.de.jpg

Teamcoaching und Teamberatung

SCHÖPFERISCHE KRAFT

In jedem von uns stecken ungenutzte Potentiale, die im Laufe unseres Lebens erinnert werden wollen. Aus ihnen entsteht die schöpferische Kraft, unsere Zukunft sinnge­bend zu gestalten. In unserem Wunsch nach persönlicher Veränderung bleiben wir oft in alten Begrenzungen und erlernten Mustern stecken.

Coaching ist für uns daher die Begleitung von Personen in Wandlungsphasen, um sie zu befähigen, über begrenzende Situationen hin­auszuwachsen, neue Möglichkeiten zu entdecken und Dinge umzusetzen, die bis dahin vielleicht als unmöglich erschienen.

Systemisch vorzugehen bedeutet, Wirkungszusammen­hänge zu beachten, um Veränderungen seelisch begleiten zu können. Systemisches Coaching fördert die Qualifizie­rung und Identitätsfindung des Einzelnen und setzt sie in Perspektive zum Unternehmen oder Team. Systemische Interventionen stimulieren die Selbstorganisation und Ressourcenbildung von Menschen und Organisationen.

Teamcoaching

ANLÄSSE FÜR TEAMCOACHING

  • Konflikte innerhalb des Teams
  • Konflikte zwischen Team und Führungskraft
  • Optimierung der Zusammenarbeit mit anderen Teams/ Abteilungen
  • Neue Zusammenstellung von Teams
  • Weiterentwicklung eines Teams z.B. hin zu einer optimierten Kommunikation, mehr Innovation, mehr Kreativität, besserer Zusammenarbeit etc.
  • Visionsentwicklung oder Wertearbeit mit Teams

Was ist ein Teamcoaching? Was ist der Unterschied zu einem Teamworkshop?

  • Ein Teamcoaching ist geeignet für 8 bis max. 12 Personen, während in einem Teamworkshop auch mit größeren Teams oder mehreren Teams bis zu 20-25 Personen gearbeitet werden kann.
  • Teamcoaching beschreibt in der Regel einen längeren Prozess, d.h. es finden mehrere Sitzungen mit dem Team statt in bestimmten Abständen. Ein Teamworkshop ist in der Regel ein einmaliges Ereignis, dem ggf. noch ein Follow-up Workshop folgt.
  • Inhaltlich geht es bei Teamcoachings oft darum, bestimmte Verhaltensweisen oder Kulturen, die sich „eingeschliffen“ haben, zu verändern und in eine neue Richtung zu führen. Dies erfordert meist einen Prozess über einen längeren Zeitraum. Ein Teamworkshop eignet sich für eine aktuelle oder besondere Herausforderung eines Teams.

Outdoortrainings

Outdoortrainings

FIRMEN UND UNTERHEMEN

Wir bieten Outdoortrainings für Teams und Führungskräfte, Azubitrainings, Teambuildings und Teamevents an und richten uns an Firmen und Unternehmen.

Je nach Zielsetzung können dabei z.B. Führungskompetenzen, Kooperations- oder Kommunikationsfähigkeit gefördert und entwickelt werden.

Viele unserer Outdoor-Angebote sind mobil und lassen sich nahezu überall aufbauen und durchführen, wo eine geeignete Fläche zur Verfügung steht - ob in Berlin, Bremen, Hamburg, Hannover oder deutschlandweit an einem Ort Ihrer Wahl. Wir kooperieren wir mit zahlreichen Tagungshotels und Seminarhäusern, die optimale Bedingungen für ein gelungenes Outdoortraining bieten.

Wir bieten passgenaue Trainingskonzepte, eine qualitative Prozess- und Transferbegleitung sowie eine Kombination von Outdoortrainings mit Methoden der Moderation.

Methode

METHODE VON OUTDOORTRAININGS

Mit unseren speziellen Aufgaben bieten wir eine effektive Methode, um Entwicklungsprozesse in Gang zu setzen. Diese Aufgaben bieten Herausforderungen, die nur durch persönlichen Einsatz und mit der Unterstützung anderer Teammitglieder erfolgreich bewältigt werden können. Die gemachten Erfahrungen werden zeitnah reflektiert und mit dem Arbeitsalltag in Bezug gesetzt.

Durch Feedback und wiederholtes Training können dabei Handlungsalternativen entwickelt, Kompetenzen gestärkt und Arbeitsabläufe im Team optimiert werden.

Outdoortrainings können beispielsweise im Rahmen eines Teamtrainings oder Führungskräftetrainings eingesetzt werden.

© 2017 Thoralf Fricke und Sonja Wartlsteiner LösungsRäume GbR. All Rights Reserved.